Informatik, TU Wien

Code Poetry Slam Vienna

Code Poetry ist in erster Linie, was ihr daraus macht

Was ist "Code Poetry"?

Von Gedichten, die in Pseudoprogrammiersprachen verfasst sind, bis zu Oden in C++, von Spoken Word Texten in Maschinensprache bis hin zu ausführbaren Shell Scripts, die euren Laptop in W.B. Yeats verwandeln – das alles und noch viel mehr kann Code Poetry sein. Wir wollen eine Schnittstelle zwischen Sprachen auf allen Ebenen schaffen, neuartige Ansätze in der Verschmelzung von Literatur und Technik.

Wir würden uns über ästhetische ansprechende Texte freuen, die im besten Fall sogar noch ausführbar sind, Zeilen, die für Menschen und Computern gleichermaßen lesbar sind.

Organisatorisches

Von 1.3. bis 10.5. ist es möglich einzureichen. Die Präsentation des Beitrages soll insgesamt nicht länger als 7 Mnuten dauern.

Aus allen Einreichungen wählt die Jury Finalisten und Finalistinnen für den Slam aus. Alle Finalbeiträge werden vor der Jury und dem Publikum präsentiert, ein Sieger oder Siegerin gekürt. Die Finalbeiträge werden nach dem Slam auf der Website des Vienna Code Poetry Slams veröffentlicht.

Die Veranstaltung wird von der Fachschaft Informatik TU Wien und dem Verein Literaturkreis Podium organisiert. Für Fragen sind wir unter contact@codepoetry.at zu erreichen. Die neuesten Updates findest du auf unserer Facebook-Seite.

code_poetry_slam = {
"wann?" : "27. Mai 2015 um 19:30 Uhr",
"wo?" : "Festsaal, TU Wien, Karlsplatz 13",
"einreichung_bis" : "10. Mai 2015"
}


Die Jury

  • eva Kühn

Professorin am Computerspracheninstitut, TU Wien

  • Mieze Medusa

Österreichische Slam-Pionierin, Rapperin, Schriftstellerin

  • Gernot Salzer

Professor für Theoretische Computerwissenschaften, TU Wien

  • Robert Prosser

International ausgezeichneter Lyriker, Literaturkreis Podium

  • Sophie Reyer

Ausgezeichnete Schriftstellerin, Komponistin, Literaturkreis Podium

  • Lara Spendier

Forscherin in Theoretischer Informatik und Linguistik

 

Die Veranstaltung wird von der Fachschaft Informatik TU Wien und dem Verein Literaturkreis Podium organisiert. Für Fragen sind wir unter contact@codepoetry.at zu erreichen.