Informatik, TU Wien

Festschrift der Fakultät für Informatik

Schlüsseltechnologie der Informationsgesellschaft

Die Fakultät für Informatik

Schlüsseltechnologie der Informationsgesellschaft

Die Fakultät für Informatik an der Technischen Universität Wien steht für Exzellenz in der Forschung, Qualität in der Lehre und Leidenschaft in der Innovation. Im Zentrum befindet sich die anwendungsorientierte Grundlagenforschung, deren Fragestellungen durch praxisrelevante Probleme inspiriert werden. Kontinuierliche Höchstleistungen in der Forschung zeichnen die Fakultät für Informatik und ihre Angehörigen aus, ebenso wie ihr Bestreben, ihren Studierenden die bestmögliche Lernumgebung zu bieten. Der strategische Fokus der Studienprogramme liegt auf einer umfassenden Vernetzung von Forschung und Lehre, um die Aktualität und Relevanz der Studieninhalte sicherzustellen. Ein weiteres Ziel der Fakultät ist das Bereitstellen von innovativen Problemlösungen für die Herausforderungen der Informations- und Wissensgesellschaft.

Die grundlegenden strategischen Zielsetzungen des Jubiläums – Nachhaltigkeit, Zukunftsorientierung und "aus dem Haus kommend" – finden sich auch hier wieder. So ist die Gestaltung der Festschrift als Serie von themenspezifischen Einzelbänden angelegt, die auch über das Jubiläumsjahr hinaus verwendet werden können: Sie verfügen über eigene ISBN-Nummern und können so einzeln gekauft bzw. nachbestellt werden. Die gesamte Reihe ist nun in einem Schuber erhältlich. Die Reihe ist im 200-Jahr-Design gestaltet und im Böhlau Verlag erhältlich. Die einzelnen Bände wurden unter anderem von den Fakultäten, der HTU, der Bibliothek und dem Archiv beigesteuert. Ein "KulTUrband" befasst sich mit der RektorInnengalerie, indem die RektorInnen und die sie porträtierenden KünstlerInnen einander gegenübergestellt werden.

Technik für Menschen. 200 Jahre Technische Universität Wien

Band 3: Die Fakultät für Informatik. Schlüsseltechnologie der Informationsgesellschaft
Herausgegeben von: Gerald Steinhardt

Böhlau Verlag, 2015, 146 S
Preis: € 25.00
978-3-205-20129-8

Überall im Buchhandel erhältlich.