Informatik, TU Wien

Brückenkurs Programmieren im Wintersemester 2017

Da nicht alle Studienanfänger_innen die gleichen Voraussetzungen von ihren Schulen mitbringen, bietet die Fakultät für Informatik einen Brückenkurs Programmieren an.

Der Kurs bietet eine 4-tägige intensive Einführung in die Programmierung mit Processing. Der Kurs läuft ähnlich ab wie der Prolog, aber interaktiver. Es gibt immer wieder abwechselnd Vorlesungen und praktische Übungen.

Dieser Kurs gehört zu den Frauenfördermaßnahmen der Fakultät. Er ist für die erstsemestrigen Frauen gedacht. Aufgrund der starken Nachfrage von männlichen Studierenden findet auch ein paralleler Brückenkurs für Männer statt. Da nur eine beschränkte Anzahl an Kursplätzen angeboten werden kann, erfolgt die Platzvergabe getrennt in der Reihenfolge der eingegangenen Email-Anmeldungen. Die Teilnehmer_innen werden per Email verständigt.

Termin:
MO, 11.09.2017 – DO, 14.09.2017,
Männerguppe: 9:00 – 15:00
Frauengruppe: 10:00 – 16:00

Ort:
Favoritenstraße 11, Erdgeschoss, Seminarraum Zemanek
Die praktischen Übungen finden im Informatiklabor statt.

Zum Mittagessen werden wir in die Mensa im „Freihaus“ der TU gehen. Wer möchte, ist herzlich eingeladen mitzugehen. Essen und Getränke sind selbst zu bezahlen.