Informatik, TU Wien

Erfolgreicher Start ins erste Semester

Mit vorbereitenden Kursen, Lehrveranstaltungen und Events bietet die Fakultät für Informatik Start- und Orientierungshilfe für StudienanfängerInnen.

Um den Studienstart für Bachelorstudierende der Informatik und Wirtschaftsinformatik zu erleichtern, gibt es an der Fakultät für Informatik zahlreiche Möglichkeiten zur Vorbereitung und Einführung in das erste Semester.

Hello, Codes!

BRÜCKENKURS 10.-13. September: Los geht es mit einem Angebot an alle ohne oder mit nur wenig Programmiererfahrung. StudienanfängerInnen haben schon im September die Möglichkeit, die Welt der Codes kennen zu lernen. Der sogenannte Brückenkurs bietet, intensiver und interaktiver als der PROLOG, AnfängerInnen in einem Wechsel aus Vorlesung und praktischen Übungen eine Einführung ins Programmieren mit Processing. Der ursprünglich als Frauenförderung geplante Kurs wird aufgrund der hohen Nachfrage inzwischen auch für Männer angeboten. Weitere Informationen zum Brückenkurs gibt es hier.

Sitzen die Grundlagen?

PROLOG 17.-28. September: Das Propädeutikum für Informatik, der PROLOG, bietet als Vorbereitung auf das Studium und als Ausgleich der unterschiedlichen Voraussetzungen der StudienanfängerInnen Programmier-Übungen, Mathe-Auffrischungen und Grundlagen zu Algorithmen ebenso wie Wissenswertes zur Hardware, aktuellen Forschungsfragen und Tipps rund um das Studium. Die Teilnahme am PROLOG ist freiwillig und bildet keine Voraussetzung für das Studium, erleichtert allerdings den Einstieg ins Studium enorm und wird daher allen StudienanfängerInnen empfohlen. Mehr zum PROLOG im September gibt es hier.

Übrigens: Die TU Wien bietet einen extra Angleichungskurs Mathematik an, wo bereits gelernte Fertigkeiten aus dem Schulunterricht aufgefrischt werden können. Mehr zum Angleichungskurs Mathematik finden Sie hier.

Startschuss am 1. Oktober!

Erster Fixpunkt im offiziellen Studierenden-Kalender ist der Beginners' Day am 1. Oktober. Der Tag startet mit einer kurzen Welcome-Veranstaltung. Hier lernen StudienanfängerInnen nicht nur wichtige AnsprechpartnerInnen kennen, sondern erhalten auch Tipps und Tricks aus erster Hand für das beginnende Semester.

Auf den Spuren der Forschung

Zum Studienstart im WS 2018/19 findet gleich im Anschluss der Beginners' Trail statt: eine kleine Tour durch die Arbeitsbereiche der Fakultät mit Stopps bei Fachschaften, Technik zum Anfassen und Gesprächen mit ForscherInnen vor Ort. Je nach Interesse können Erstsemestrige selbst wählen, welche Bereiche sie besuchen möchten.

Der Beginners' Day ist Teil der Orientierungs-LVA. Weitere Informationen zum Beginners' Day am 1. Oktober gibt es hier.