Informatik, TU Wien

Zwei PostDoc Stellen für Frauen ausgeschrieben

Im Rahmen einer speziellen Maßnahme der Fakultät für Informatik zur Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal werden zwei vollbeschäftigte Assistentinnen-Stellen für Frauen ausgeschrieben.

An der Fakultät für Informatik der Technischen Universität Wien sind ab sofort für die Dauer von 6 Jahren zwei Stellen für vollbeschäftigte Assistentinnen (40 Wochenstunden) zu besetzen.

Diese Ausschreibung erfolgt im Rahmen einer speziellen Maßnahme der Fakultät für Informatik zur Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal.

Die erfolgreichen Bewerberinnen werden einem Institut der Fakultät zugewiesen. Ihr Aufgabengebiet umfasst Forschung und Lehre, wobei die Forschung in einem der Forschungsschwerpunkte der Fakultät für Informatik angesiedelt sein muss. Zusätzlich werden die Stellen mit einem Startpaket für Reise- und Investitionsmittel ausgestattet.

Aufnahmebedingungen

Abgeschlossenes Doktoratssstudium der Fachrichtung Informatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im Ausland.

Die Bewerbungsunterlagen sollen einen CV, einen Letter of Motivation und eine kurze Darstellung der vergangenen sowie ein Konzept der geplanten Forschungsaktivitäten (im Umfang von maximal 5 bis 7 Seiten; incl. Abstract) beinhalten. Forschungserfahrung an unterschiedlichen Forschungseinrichtungen ist von Vorteil.

Bewerbungsfrist

1. April 2009 bis 15. Mai 2009 (Datum des Poststempels)

Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für das wissenschaftliche Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien mit den üblichen Bewerbungsunterlagen.