Informatik, TU Wien

KPS 2009

Kolloquium Programmiersprachen und Grundlagen der Programmierung

Das 15. Kolloquium Programmiersprachen und Grundlagen der Programmierung setzt eine traditionelle Reihe von Arbeitstagungen fort, die 1980 von den Forschungsgruppen der Professoren Friedrich L. Bauer (TU München), Klaus Indermark (RWTH Aachen) und Hans Langmaack (CAU Kiel) ins Leben gerufen wurde. Heute präsentiert sich die Veranstaltung allen interessierten deutschsprachigen Wissenschaftlern als ein offenes Forum zum zwanglosen Austausch neuer Ideen und Ergebnisse aus den Forschungsbereichen Programmiersprachen sowie Grundlagen des Programmierens.