Informatik, TU Wien

Triconsult Preis für innovative Marktforschung geht an SEMAMO

Das Pilotprojekt „Semantic Market Monitoring – SEMAMO“ zur online-Marktforschung des Wiener Kompetenzzentrums EC3 in Kooperation mit der Fakultät für Informatik, E-Commerce Group und der Lixto GmbH wurde mit dem TIM 2010 ausgezeichnet.

Im Rahmen des 5. Österreichischen Marketingtages wurde am 19. Mai 2010 erstmals die beste österreichische Marktforschungsarbeit mit dem Triconsult Preis für innovative Marktforschung ausgezeichnet. Insgesamt wurden neun Studien von österreichischen Marktforschungsinstituten, SozialforscherInnen und Studierendenteams eingereicht.

Das Team hat mit SEMAMO einen Weg skizziert, spezifische Marktsituationen im Web zu beobachten und zu analysieren und das Konsumentenverhalten in Echtzeit abzubilden. Damit wurde ein Werkzeug entwickelt, das allen TeilnehmerInnen dieses Marktplatzes völlig neue Einblicke in die Preisentwicklung erlaubt. SEMAMO kann für unterschiedliche Produktbereiche adaptiert werden und könnte den Ausgangspunkt einer völlig neuen Form der Marktbeobachtung und –analyse darstellen.

Der Triconsult Preis für innovative Marktforschung ist mit EUR 2.500,- dotiert und zeichnet empirische Arbeiten aus, die innovativ, kreativ, methodisch fundiert, problemadäquat sowie handlungsorientiert sind und sich gegenüber bekannten Methoden oder Verfahren durch innovative Ansätze auszeichnen.