Informatik, TU Wien

Preisträger des EPILOG am 9. Juni 2011

Beim EPILOG am 9. Juni 2011 wurden Sebastian Gabmeyer, Martin Leonhartsberger-Schrott und Tamas David Engel ausgezeichnet.

Distinguished Young Alumnus-Award der Fakultät für Informatik

Mit dem "Distinguished Young Alumnus”-Award der Fakultät für Informatik ausgezeichnet wurde Sebastian Gabmeyer und seine Arbeit  "Formalization of the Operation Recorder based on Graph Transformation Theory", ausgeführt am Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme, Arbeitsbereich Business Informatics. Der Preis ist mit 4.000 Euro dotiert.

Best Poster-Award der Fakultät für Informatik

Als bestes Poster der bei der Ausstellung anwesenden AutorInnen ausgezeichnet wurde Martin Leonhartsberger-Schrott mit seinem Poster "ASTER - Entwurf und Implementierung eines sensorenbasierenden Rubik-Würfels als Lernspiel", verfasst am Institut für für Softwaretechnik und Interaktive Systeme, Arbeitsbereich Information & Software Engineering. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Firmenpreis "Poster-Award sponsored by Bank Austria"

Der "Poster-Award sponsored by Bank Austria" in der Höhe von 1.000 Euro ging an Tamas David Engel für sein Poster zur Arbeit "Leitlinien-basierte Erinnerungsmeldungen: Klinische Anwendung in der Geburtshilfe", verfasst am Institut für Medizinische Experten- und Wissensbasierte Systeme.