Informatik, TU Wien

Nachruf Walter Haas

Die Fakultät für Informatik und der Arbeitsbereich Automatisierungssysteme trauern um ihren Senior Lecturer, Herrn Dipl.-Ing. Walter Haas, der am 12. Jänner 2014 nach schwerer Krankheit im 53. Lebensjahr verstorben ist.

Nach der Matura an der HTL Mödling (Fachrichtung: Nachrichtentechnik und Elektronik) begann Walter Haas das Diplomstudium „Informatik“ an der Technischen Universität Wien. Zusätzlich inskribierte er das Diplomstudium „Astronomie“ an der Universität Wien. Noch vor seinem Studienabschluss an der TU Wien erhielt Walter Haas ein Angebot der Siemens AG Österreich, wo er ab 1990 im Bereich „Programm und System Entwicklung - Mobile Communication Systems“ tätig war und maßgeblich an der Softwareentwicklung für Vermittlungsstellen mitwirkte. Dort übernahm er später auch die Leitung der Systemmannschaft im Rahmen des TETRA-Projekts. Schon bald zeigte sich seine Leidenschaft für die Lehre. Zurück an der TU Wien schloss Walter Haas 2010 das Masterstudium „Technische Informatik“ ab. Im Rahmen seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit der Erhaltung von Code Coverage bei Programmoptimierungen (Institut für Technische Informatik). Bereichert durch die Erfahrungen der Praxis war Walter Haas ab 2004 intensiv in den Lehrbetrieb eingebunden, zunächst als Tutor und später als Studienassistent in Lehrveranstaltungen der technischen Informatik. Im Sommer 2011 trat er letztlich die Stelle eines Senior Lecturers an der Fakultät für Informatik an. Zu dieser Zeit trat der neue Studienplan in Kraft. Walter Haas war für die Organisation und Durchführung der Großlehrveranstaltung „Technische Grundlagen der Informatik“ zuständig, die damals auf betreute Übungsgruppen umgestellt wurde. Wer im Lehrbetrieb steht, weiß, wie arbeitsintensiv die Vorbereitung und Abhaltung einer Großlehrveranstaltung ist. Walter Haas hat sich dieser Herausforderung mit ganzer Kraft gestellt. In zahlreichen Übungsgruppen konnte er in bewundernswerter Ruhe sein Wissen vermitteln und trug damit ganz entscheidend zu der hohen Qualität der Ausbildung an der TU Wien bei. Trotz seiner hohen Auslastung im universitären Betrieb hatte Walter Haas immer ein offenes Ohr für die Studierenden. Es war seine stete Freundlichkeit und sein ihm eigener Humor, der neben seiner fachlichen Kompetenz vielen Studierenden und Kollegen in Erinnerung bleiben wird. Die Fakultät für Informatik verliert mit Walter Haas einen engagierten und allseits geschätzten Hochschullehrer, der Arbeitsbereich Automatisierungssysteme einen liebenswerten Kollegen und guten Freund. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Lebensgefährtin und Familie. Die Verabschiedung von Walter Haas findet am 31. Jänner 2014 in Baden bei Wien statt.

Wir sind alle sehr betroffen.

Wolfgang Kastner, stellvertretend auch für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Arbeitsbereichs Automatisierungssysteme