Informatik, TU Wien

Forschungsschwerpunkt Distributed and Parallel Systems

Verteilte und Parallele Systeme beschäftigen sich mit allen Aspekten verteilter, heterogener Software-Systeme, insbesondere deren Kommunikationsdiensten und Kommunikationsstandards sowie der Integration zu globalen Interaktions- und Informationsnetzwerken und Informationssystemen.

Koordinator

Univ.-Prof. Dr. Jesper Träff

Ansprechperson für den Forschungsschwerpunkt Distributed and Parallel Systems
Institut für Informationssysteme
1040 Wien, Favoritenstraße 16 /E184
T: +43-1-58801-184800
E: jesper.larsson.traeff@tuwien.ac.at

Beschreibung

Der Forschungsschwerpunkt „Verteilte und Parallele Systeme“ beinhaltet sämtliche Aspekte verteilter, paralleler und heterogener Systeme, deren Kommunikationsdienste und -standards, sowie deren Integration zu globalen Interaktions- und Informationsnetzwerken. Verteilte und parallele Systeme stellen eine wesentliche Grundlage für die Weiterentwicklung der Informationsgesellschaft dar: Uns umgibt nicht nur eine Vielzahl autonomer und vernetzter Systeme, sondern große und dynamische verteilte und parallele Systeme bilden das Rückgrat von kritischen Infrastrukturen, beispielsweise im Kommunikations- oder Energiebereich. Der Forschungsschwerpunkt „Verteilte und Parallele Systeme“ beschäftigt sich daher mit der Gestaltung und Analyse von Systemen, die mehrere Rechner oder Rechnersysteme im Zusammenspiel nutzen sollen oder können.

Zentrale Themengebiete

  • Cloud/elastic/services computing
  • Internet of things and internet engineering
  • Adaptive computing
  • Design paradigms for distributed and parallel systems
  • Parallel algorithms and data structures
  • Interfaces, languages and libraries for HPC and parallel computing
  • Run-time systems and scheduling
  • Performance measurement and benchmarking

Der Forschungsschwerpunkt „Verteilte und Parallele Systeme“ zeichnet sich durch eine klare innovative, thematische Ausrichtung für verteilte und parallele Systeme aus. Überdies ist es durch die wissenschaftliche Beschäftigung mit praktischer Informatik und eine exzellente und starke internationale Vernetzung gekennzeichnet. Der TU Wien kommt durch das PFG im Bereich Verteilte und Parallele Systeme eine führende Rolle in der nationalen Forschungslandschaft zu.

Der Forschungsschwerpunkt Distributed and Parallel Systems (Verteilte und Parallele Systeme) korrespondiert unmittelbar mit dem Forschungsfeld „Distributed and Parallel Systems“ des TUW-Forschungsschwerpunkts „Information and Communication Technology“.