Informatik, TU Wien

Studieninteressentinnen

Töchtertag

Einmal pro Jahr findet der Töchtertag an der TU Wien statt. An diesem Tag haben Wiener Schülerinnen zwischen 11 und 16 Jahren die Möglichkeit, in den Arbeitsalltag an der Technischen Universität hineinzuschnuppern. Auch die Fakultät für Informatik beteiligt sich regelmäßig mit Workshops an dieser Veranstaltung, da insbesondere in diesem Studien- und Berufsfeld Frauen noch immer unterrepräsentiert sind. Damit bietet der Tag für interessierte Mädchen eine ausgezeichnete Plattform, authentische Einblicke in den Forscher_innenalltag und den Betrieb der TU Wien zu erlangen. In den Workshops können sie ihre technischen Fähigkeiten auszuprobieren und bekommen Informationen und Antworten auf ihre Fragen zu Informatik, Technik & Co von Wissenschaftler_innen aus erster Hand.

Der nächste Töchtertag findet am 27. April 2017 statt.
Weitere Informationen: Töchtertag an der TU Wien

 

FIT-Infotage

Schülerinnen der 7./8. Klasse AHS bzw. des 3./4./5. Jahrganges BHS aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland lädt die Fakultät im Rahmen der FIT-Berufsorientierungstage für Mädchen herzlich zu fachspezifischen Workshops ein. Diese bieten Einblicke in und Informationen über die angebotenen Informatik-Studienrichtungen und Forschungsfelder. Zudem ermöglichen sie den Austausch mit Wissenschaftler_innen über deren Berufsalltag an der Fakultät. Die Teilnahme ist gratis, Schülerinnen sind vom Unterricht freigestellt.

Die nächsten FIT-Infotage 2017 finden von 30.01. - 01.02.2017 an der TU Wien statt.
Weitere Informationen: FIT-Infotage

 

techNIKE-Workshops

Im Rahmen des techNIKE-Programmes der TU Wien werden Sommerworkshops für 10-14jährige Mädchen angeboten, um sie für Technik zu begeistern. Die Fakultät für Informatik ist regelmäßig an den Workshops beteiligt.

Weitere Informationen: techNIKE

 

TU hast es drauf! - Online Mentoring

Über das Online Mentoring können Schülerinnen und Studentinnen im 1. Studienjahr mehr über den Studienalltag an der TU Wien von einer Studentin aus erster Hand erfahren. Für die Studienrichtung Informatik steht Mentorin Andrea interessierten Mentees zur Verfügung.

Weitere Informationen und Kontaktaufnahme: TU hast es drauf!

 

Brückenkurs

Da nicht alle Studienanfänger_innen die gleichen Voraussetzungen von ihren Schulen mitbringen, bietet die Fakultät für Informatik einen Brückenkurs: Programmierung für Studienanfängerinnen speziell für Frauen an. Dieser Kurs gehört zu den Frauenfördermaßnahmen der Fakultät und ist für die erstsemestrigen Studentinnen gedacht.
Geboten wird eine einwöchige intensive Einführung in die Programmierung mit Processing und Java, üblicherweise Mitte September in der Woche vor dem PROLOG. Wie beim PROLOG wird mit der Programmiersprache Processing begonnen, in weiterer Folge werden die Grundlagen von Java besprochen. Der Kurs läuft jedoch viel interaktiver und umfangreicher als beim PROLOG ab. Es gibt immer wieder abwechselnd Vorlesungen und praktische Übungen.

Informationen zur Lehrveranstaltung: Brückenkurs Programmierung für Studienanfängerinnen (2016W)