Informatik, TU Wien

Informationen für Studierende

Mit dem Informatikstudium haben Sie sich für ein spannendes und abwechslungsreiches Studium an der größten Informatikfakultät Österreichs entschieden. Hier erhalten Sie eine fundierte Ausbildung von international anerkannten Forscherinnen und Forschern. Als Absolventinnen und Absolventen werden Sie nach Ihrem Studienabschluss am Arbeitsmarkt gefragte Fachkräfte sein.

Wir wünschen ein erfolgreiches und spannendes Studium an der Fakultät für Informatik!

Los geht's! — Praktisches zum Studienbeginn

Für das Wintersemester 2016/17 gelten geänderte Aufnahmebedingungen!

Sowohl für Bachelorstudien der Informatik als auch Wirtschaftsinformatik ist ein mehrstufiges Aufnahmeverfahren zu absolvieren! Um keinen Termin zu verpassen, tragen Sie sich in diese Mailingliste ein. Die Online Registrierung erfolgt zwischen dem 1.4.2016 und 15.7.2016. Weitere Details zum Aufnahmeverfahren.

Informationen zur Zulassung etc. finden Sie auf der Homepage der Studien- und Prüfungsabteilung.

Aufbau der Studien

Alle Details zum Aufbau und zur Dauer der Bachelor-, Master- und Doktoratsstudien entnehmen Sie bitte dem Studienangebot sowie dem jeweiligen Studienplan.

 

TISS — das TUW interne Informationssystem

TISS (TU Wien Informations-Systeme und Services) ist ein hausinternes Informationssystem der Technischen Universität Wien und stellt folgende Dienste zur Administration von Studien- und Forschungsangelegenheiten zur Verfügung:

  • Personen-Datenbank (Adressbuch)
  • Verzeichnis aller Studien der TU Wien sowie
  • Verzeichnis aller Lehrveranstaltungen im Rahmen der Studien an der TU Wien
    (inkl. Stundenplanfunktion: TISS → LEHRE → Studienangebot → Studium auswählen → in "Semesteransicht" wechseln. Rechts, oberhalb der Tabelle befindet sich der Link "Stundenplan"; die Daten werden automatisch aus den in TISS angekündigten Lehrveranstaltungen übernommen)
  • Student Self Service zur Administration aller studienrelevanten Bestätigungen und Zeugnisse (Bezug der eigenen E-Mail-Adresse der TU Wien finden Sie hier)
  • E-Learning Plattform TUWEL (TU Wien E-Learning)
  • Projektdatenbank
  • Publikationsdatenbank

 

Anmeldung zu Lehrveranstaltungen

Die verpflichtende Anmeldung zu den meisten Lehrveranstaltungen des ersten Semesters endet in der ersten Oktober- bzw. Märzwoche. Mehr Informationen dazu finden Sie im TISS.

Die Kapazitätsgrenzen an der Fakultät für Informatik der TU Wien sind seit Jahren überschritten. Die Forderungen der Fakultät nach einer deutlichen Ressourcenaufstockung werden seit Jahren ignoriert. Daher sind die Plätze in den Lehrveranstaltungen des ersten Studienjahres (STEOP) in den Bachelorstudien begrenzt. Sollte ein höherer Andrang bestehen, als es Plätze gibt, erfolgt die Studienplatzvergabe in den einzelnen Lehrveranstaltungen mittels einer Prüfung im Oktober.

Lassen Sie sich dadurch aber keinesfalls entmutigen, denn unserer Erfahrung nach sind engagierte und motivierte Studierende auch erfolgreich im Studium!

 

MSDN AA: DreamSpark Premium

Ein Kooperationsabkommen der Fakultät für Informatik mit der Firma Microsoft ermöglicht allen Studierenden der Fakultät für Informatik – eingeschränkt auf die Verwendung in Forschung und Lehre – einen kostenlosen Zugang zu Microsoft Developer Produkten (exkl. Microsoft Office). Zugangsvoraussetzung ist die Belegung eines Informatik- bzw. Wirtschaftsinformatikstudiums im laufenden Semester; MitbelegerInnen oder Studierende anderer Fakultäten haben keinen Zugriff.

Weitere Informationen und den Zugang finden Sie hier: Login via Matrikelnummer und TU-Passwort.

Veranstaltungen für StudienanfängerInnen

Die Fakultät für Informatik bietet die folgende Veranstaltung speziell für StudienanfängerInnen an:

PROLOG

Die Fakultät für Informatik biete als Einstieg ins Studium vor Beginn des Wintersemesters das Propädeutikum für Informatik, den PROLOG an. Wir empfehlen Ihnen wirklich daran teilzunehmen, denn ein guter Überblick von Beginn an hilft Ihnen sicherlich, Ihr Studium erfolgreich zu meistern.

Brückenkurs

Der Brückenkurs Programmieren soll Studierenden, die in ihrer bisherigen Ausbildung noch nicht oder nur wenig mit Programmierung zu tun hatten, den Einstieg in die Programmierung erleichtern.

Der Kurs bietet eine Einführung in die Programmierung mit Processing. Der Kurs läuft aber viel interaktiver und intensiver als beim PROLOG ab. Es gibt immer wieder abwechselnd Vorlesungen und praktische Übungen für AnfängerInnen.

Studienwechsel an die TU Wien

Zur Anerkennung von Studienleistungen bei einem Studienwechsel von einer anderen in- bzw. ausländischen Universität an die TU Wien füllen Sie das entsprechende Formular aus und suchen Sie damit die Sprechstunde des jeweiligen Studiendekans auf:

Externe Praktika

Absolvieren Sie während Ihres Studiums ein externes Praktikum und möchten sich dieses für Ihr Studium anrechnen lassen, beachten Sie bitte die Richtlinie zur Verwendbarkeit externer Praktika im Studium.

Auslandsaufenthalte während des Studiums

Outgoing — Weltweit studieren

Auslandserfahrungen während des Studiums sind für viele eine Bereicherung. Sie können zwischen zahlreichen Partneruniversitäten im Rahmen verschiedener Mobilitätsprogramme wählen. Um die passende Universität im Ausland und das ideale Mobilitätsprogramm zu finden, können Sie sich auf der Homepage des International Office der TU Wien informieren.

Das am besten ausgebaute, europäische Mobilitätsprogramm ist Erasmus. Dazu beachten Sie bitte die aktuell geltende Regelung der StudiendekanInnen der Fakultät für Informatik. Der Koordinator für Erasmus-Aufenthalte an der Fakultät für Informatik ist A. Ciabattoni.

Ein besonderes internationales Abkommen der Fakultät für Informatik gibt es zudem mit folgender Universität:

  • University of South Australia, Adelaide, School of CIS (UniSACIS), Koordinator: J. Dorn

Anerkennung von Studienleistungen im Gastland

Zur Anerkennung von Prüfungen füllen Sie das entsprechende Formular aus und suchen Sie damit die Sprechstunde des jeweiligen Studiendekans auf:

  • für Wirtschaftsinformatik (Bachelor und Master): G. Salzer
  • für die Bachelorstudien der Informatik: W. Kastner
  • für die Masterstudien der Informatik: R. Pichler
  • für Doktoratsstudien: U. Egly

 

Incoming — Studieren in Wien

Sie haben sich für einen Austausch an einer der renommiertesten Informatikfakultäten entschieden. Um Ihnen den Studienaufenthalt an der TU Wien zu erleichtern, können Sie praktische Tipps und Informationen von der Planung bis zum Aufenthalt aus folgenden Quellen beziehen:

  • International Office — Tipps für ausländische Studierende und WissenschafterInnen (DEEN)
  • Welcome Guide — (DEEN)
  • Wien.info — Informationen und Tipps zum Aufenthalt in Wien
  • ÖAD — Agentur für internationale Bildungs- und Wissenschaftskooperationen

Anmeldung einer Diplomarbeit oder Dissertation

Alle Details zur Anmeldung eines Diplomarbeitsthemas sowie zur Meldung einer Dissertation, Richtlinien und praktische Vorlagen (z.B. Titelblatt von Diplomarbeiten, Diplomarbeitsposter) etc. finden Sie auf den Seiten des Dekanats der Fakultät für Informatik:

Geschafft! — Informationen rund um den Studienabschluss

Alle Details zum Studienabschluss finden Sie auf den Seiten des Dekanats der Fakultät für Informatik:

 

Diplomarbeitsposter und EPILOG

Für den Abschluss eines Masterstudiums müssen alle Studierenden der Fakultät für Informatik zuerst sich und ihr Diplomarbeitsposter registrieren (zur Registrierung). Erst danach ist die Einreichung am Dekanat mit den entsprechenden Unterlagen möglich.

Die Diplomarbeitsposter der AbsolventInnen werden beim EPILOG in einer öffentlichen Posterausstellung sowie ausgewählten Vorträgen präsentiert. Der EPILOG wird zwei Mal jährlich veranstaltet und spiegelt das breite Themenspektrum und die vielfältigen Aufgabenstellungen der Abschlussarbeiten an der Fakultät wider.

Templates, Logos und Schriftarten zur richtliniengetreuen Gestaltung des Deckblatts Ihrer Diplomarbeit bzw. Ihres Diplomarbeitsposters finden Sie unter Studienabschluss Master.

 

AbsolventInnen

Wir freuen uns, wenn Sie auch nach Ihrem Abschluss mit der Fakultät für Informatik in Kontakt bleiben und laden Sie ein, unseren Newsletter "Informatik News TU Wien" zu abonnieren. Informationen finden Sie in der Rubrik AbsolventInnen.

Beratung für Studierende

Informationen sowie Veranstaltungen zur Studienentscheidung finden Sie in der Rubrik Studieninteressierte.

Allgemeine Studienberatung für Studierende bieten die Österreichische HochschülerInnenschaft an der TU Wien (HTU) sowie die Fachschaften, die Studierendenvertretungen der jeweiligen Studienrichtungen:

Haben Sie Fragen zur Zulassung zum Studium (Inskription), Mitbelegung, Studienwechsel oder Studienbeitrag wenden Sie sich an die Studien- und Prüfungsabteilung der Technischen Universität Wien.

Die Psychologischen Beratungsstellen für Studierende sind Service-Einrichtungen des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung zur Unterstützung von Studierenden und StudieninteressentInnen. Wenn Sie schon studieren oder wenn Sie sich für ein Studium interessieren, können Sie die Beratung und Betreuung kostenlos, vertraulich und auf Wunsch auch anonym in Anspruch nehmen.

Weiterführende Links und Services

  • TISS und TUWEL — TUW internes Informationssystem u.a. zu Lehrveranstaltungen und E-Learning
  • EURAXESS und RIA — Informationsportale für GastforscherInnen in Österreich
  • MyTI — Portal der Technischen Informatik