Informatik, TU Wien

EPILOG

Im Rahmen des EPILOG präsentiert die Fakultät für Informatik zweimal pro Jahr die abgeschlossenen Diplomarbeiten in einer Posterausstellung, begleitet von Vorträgen herausragender Absolventinnen und Absolventen.

Präsentation der Diplomarbeiten der Fakultät für Informatik

Der EPILOG gibt einen Einblick in das breite Spektrum der Themen und Aufgabenstellungen der Abschlussarbeiten der Fakultät für Informatik.

EPILOG

Neu: Die Poster-Ausstellung ist nun auch online verfügbar!

Programm 4. Mai 2017

15:00 Uhr

Eröffnung der Posterausstellung

unter Anwesenheit der AutorInnen bzw. BetreuerInnen der Diplomarbeiten

16:00 Uhr

Begrüßung und Einleitung

16:15 Uhr

Vorträge zu den nominierten Diplomarbeiten im FH HS5

Florian Ferdinand Huemer
Protecting 4-Phase Delay-Insensitive Communication Against Transient Faults

Markus Macsek
Mobile Robotik EKF-SLAM mit optisch erkannten Markierungen zur Bestimmung einer Fahrzeugposition

Florian Mischek
Exact and Heuristic Approaches for a Multi-Stage Nurse Rostering Problem

Christoph Prybila
Runtime Verification for Business Processes utilizing the Blockchain

17:15 Uhr

Zwischenprogramm: Der richtige Code zum Ankommen. Studierende der TU Wien präsentieren die refugee map „New Here“

Bernhard Angerer, Fakultät für Architektur und Raumplanung, TU Wien, „Wege Wien“
Petr Kudelka, „New Here"
Martina Miheller, Fakultät für Informatik, TU Wien

18:00 Uhr

Verleihung der Auszeichnungen an die AbsolventInnen

 

Beim anschließenden Buffet gibt es nochmals Gelegenheit zum informellen Meinungsaustausch mit den AutorInnen bzw. BetreuerInnen der Diplomarbeiten.

 

Die aktuelle News zur Veranstaltungen finden Sie hier.