Informatik, TU Wien

EPILOG im Wintersemester 2017

Die Fakultät für Informatik verleiht einmal pro Semester den „Distinguished Young Alumnus/Alumna”-Award. Einer der vier Vortragenden erhält den mit 1.500 Euro dotierten Preis für die beste Diplomarbeit sowie den überzeugendsten Vortrag. Das beste Poster wird mit dem 500 Euro dotierten „Best Poster“-Award ausgezeichnet. Zusätzlich vergibt die Fakultät Siemens-Exzellenz-Stiendien an herausragende Studentinnen.

Wir gratulieren den PreisträgerInnen des EPILOG im Wintersemester 2017!

Weitere Informationen zum EPILOG im Wintersemester 2017 finden Sie in der News.

Distinguished Young Alumnus-Award:

   
Preisträger:

Mathias Lechner

Diplomarbeit:

"Brain-inspired Neural Control"

Betreuung: Prof. Dr. Radu Grosu unter Mitwirkung von Ramin Hasani,
"Cyber-Physical Systems"

zum Poster

 

 

 

 

 

 

 

 

Distinguished Young Alumnus WS 2017

Am Foto: Hannes Werthner, Dekan der Fakultät für Informatik gemeinsam mit Preisträger Mathias Lechner (Mitte) und den Betreuern Ramin Hasani und Radu Grosu

Best Poster-Award

 
Preisträgerin: Silvana Podaras
Diplomarbeit: Automated Classification of Road-Surface Types Based on Crowd-Sourced Data
Betreuer: Associate Prof. Dr. Michael Wimmer (links am Bild)
zum Poster

Best Poster Award

Am Foto: Michael Wimmer mit der Preisträgerin Silvana Podaras und Hannes Werthner, Dekan der Fakultät für Informatik.

Alle Poster dieses Epilogs sind als Posterausstellung verfügbar.

Siemens Exzellenzstipendium für Frauen der Fakultät für Informatik

Die Exzellenzstipendien für Frauen der Fakutät für Informatik werden von der Siemens AG zur Verfügung gestellt und von Dr. Michael Heiss an die Preisträgerinnen im Zuge des EPILOG übergeben.

 

 
Preisträgerinnen: v.li.n.re.: Marie Valerie Riegler, Sanja Pavlovic, Nataliia Avdosieva, Lena Kathrin Schnedlitz, Samantha Fuchs, Anna Chmurovicova, Verena Dittmer (Foto: Jan Gott / Fakultät für Informatik)
  Siemens Exzellenz Stipendiatinnen