Informatik, TU Wien

Fragen und Antworten zum EPILOG

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Antworten auf häufig zum EPILOG gestellte Fragen. Sie erfahren Details zur Veranstaltung, zu den Auszeichnungen, zur Posterabgabe, sowie zu Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung.

Teilnahmebedingungen

Was sind die Voraussetzungen, damit mein Diplomarbeitsposter beim EPILOG ausgestellt wird?

  1. Sie haben sich und Ihr Poster unter www.informatik.tuwien.ac.at/poster registriert.
  2. Sie haben Ihr gedrucktes Poster zusammen mit allen zum Abschluss des Studiums notwendigen Unterlagen am Dekanat abgegeben.
  3. Sie haben per E-Mail eine Einladung zu einem bestimmten EPILOG-Termin erhalten.

Diplomarbeitsposter

Gibt es Richtlinien zur Umsetzung des Posters?

Ja, die genauen Design- und Umsetzungsrichtlinien sowie Templates für die Erstellung Ihres Posters finden Sie unter Abschluss Masterstudium.

Bitte halten Sie sich unbedingt an die Richtlinien!

Ich habe Fragen zur Konzeption des Posters!

Als AnsprechpartnerIn für die Konzeption und Umsetzung Ihres Diplomarbeitsposters steht Ihnen Ihr/e BetreuerIn der Diplomarbeit zur Verfügung. Diese/r muss Ihr Poster auch offiziell approbieren und für die Abgabe im Dekanat freigeben.

Was passiert mit dem Poster nach dem EPILOG?

Gegen Ende der Veranstaltung (ab 20:30 Uhr) können alle AusstellerInnen ihr Poster selbst zur weiteren Verwendung ab- und mitnehmen. Alle Poster, die nach Ende der Veranstaltung noch auf den Posterflächen hängen, werden entsorgt und daher NICHT weiter aufbewahrt.

Falls Sie beim EPILOG persönlich nicht anwesend sein können und Ihr Poster gerne wieder haben möchten, senden Sie bitte bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung ein E-Mail an poster@zkk.tuwien.ac.at. Wir übernehmen in diesem Fall die Abnahme des Posters im Anschluss an den EPILOG für Sie. Nach telefonischer Terminvereinbarung können Sie Ihr Poster im Zentrum für Koordination und Kommunikation (ZKK) abholen.

Auszeichnungen

Welche Auszeichnungen werden vergeben?

Die Fakultät für Informatik vergibt den mit 1.500 Euro dotierten „Distinguished Young Alumna/Alumnus“-Award und den mit 500 Euro dotierten „Best Poster“-Award. Zusätzlich vergeben Firmen spezielle „Förderpreise“.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um beim EPILOG für eine Auszeichnung berücksichtigt zu werden?

Ihre Anwesenheit bei der EPILOG-Veranstaltung ist unbedingte Voraussetzung für die Berücksichtigung bei der Vergabe von einer oder mehreren Auszeichnungen. Dies beinhaltet folgende Schritte:

vor der Veranstaltung

  • Online-Anmeldung zum EPILOG (nach erfolgter E-Mail-Einladung bis zur genannten Deadline, ca. eine Woche vor der Veranstaltung)

am Tag der Veranstaltung

  • persönliche Anmeldung bei der Veranstaltung vor Ort beim "Registration Desk"
  • Anwesenheit beim eigenen Poster ab 14:30 Uhr (für Fragen der Jury und des Publikums) und
  • Anwesenheit bis zum Ende des offiziellen Teils der Veranstaltung (ca. 18:30 Uhr)

Für die Öffentlichkeit beginnt der EPILOG mit der Posterausstellung um 15:00 Uhr. Die Jury begutachtet die Poster jedoch bereits ab 14:30 Uhr. Für Fragen der Jurymitglieder müssen die PosterautorInnen daher am Tag ab 14:30 Uhr bei ihren Postern sein. Die Vorträge beginnen um 16 Uhr.

Wie funktioniert der „Distinguished Young Alumna/Alumnus“-Award?

Die KandidatInnen für diese Auszeichnung wurden im Vorfeld der Veranstaltung von den jeweiligen Arbeitsbereichen nominiert. Die vier besten Diplomarbeiten aller Nominierungen werden von der Jury in einer vorangehenden Auswahlsitzung ermittelt und deren AutorInnen halten beim EPILOG einen 10-minütigen Vortrag zu ihrer Diplomarbeit. Die Jury trifft die Auswahl der/des „Distinguished Young Alumna/Alumnus“ auf Basis der Diplomarbeit und des gehaltenen Vortrags.

Der „Distinguished Young Alumna/Alumnus“-Award ist mit 1.500 Euro dotiert.

Wie funktioniert der „Best Poster“-Award?

Das beste ausgestellte Poster wird durch die Jury im Zuge der Posterausstellung ermittelt und im Anschluss an den Gastvortrag ausgezeichnet.

Der „Best Poster“-Award ist mit 500 Euro dotiert.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme Ihres Posters s. oben (Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um beim EPILOG für eine Auszeichnung berücksichtigt zu werden?)

Ablauf der Veranstaltung

Besteht für AbsolventInnen eine Anwesenheitspflicht beim EPILOG?

Nein, aber Ihre Anwesenheit beim EPILOG ist Voraussetzung für die Berücksichtigung bei der Verleihung von Auszeichnungen.

Muss ich mich als TeilnehmerIn beim EPILOG vor Ort registrieren?

Sie müssen sich bis ca. eine Woche vor der Veranstaltung über die Online-Anmeldung registrieren. Den Link zur dieser Online-Anmeldung erhalten Sie in der Einladung zum EPILOG per E-Mail. Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Registrierung Ihres Posters im Elektronischen Masterabschluss-System eine E-Mail-Adresse angeben, unter welcher Sie auch tatsächlich erreichbar sind.

Zusätzlich ist am Tag der Veranstaltung eine persönliche Anmeldung der teilnehmenden AbsolventInnen beim "Registration Desk" erforderlich. Der "Registration Desk" ist ab 14:00 Uhr besetzt.

Ab wann muss ich beim EPILOG anwesend sein?

Bitte beachten Sie, dass Sie ab 14:30 Uhr bei Ihrem Poster für Fragen der Jury zur Verfügung stehen und sich davor persönlich beim "Registration Desk" anmelden sollen. Die AbsolventInnen werden daher ersucht, rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn einzutreffen. Idealerweise verweilen die PosterautorInnen bis zum Beginn der Vorträge bei ihrem Poster, um so die fachliche Diskussion der Poster mit den BesucherInnen und der Jury zu ermöglichen. Von 15:00 bis 15:30 Uhr besteht jedoch die Möglichkeit, die Posterausstellung selbst zu besichtigen.

Muss ich für den EPILOG einen Vortrag zu meiner Abschlussarbeit vorbereiten?

Vorträge halten nur jene AbsolventInnen, die von ihrem Arbeitsbereich nominiert und als KandidatInnen für den „Distinguished Young Alumna/Alumnus“-Award ausgewählt wurden. Diese KandidatInnen wurden im Vorfeld von ihren BetreuerInnen kontaktiert.

Kann ich jemanden zum EPILOG mitnehmen?

Ja, Sie können gerne Freunde und Verwandte zur Veranstaltung mitbringen.

Gibt es beim EPILOG einen Dresscode?

Nein, es steht Ihnen frei, wie Sie zur Veranstaltung erscheinen möchten. Sie werden aber durchaus KollegInnen in Anzug und Kostüm antreffen.

Weitere Informationen

Begleitend zur Veranstaltung wird ein digitaler Abstractband herausgegeben, der die Zusammenfassungen aller in der Ausstellung vertretenen Diplomarbeiten enthält. Dieser ist am Tag der Veranstaltung auf der Überblicksseite und vor Ort über einen QR-Code direkt abrufbar. Nach der Veranstaltung steht der Abstractband in der EPILOG-Nachlese weiterhin zur Verfügung.

Ich habe noch weitere Fragen!

Wenden Sie sich bitte per E-Mail an poster@zkk.tuwien.ac.at.