Informatik, TU Wien

Fakultät für Informatik, TU Wien

Die Fakultät für Informatik der Technischen Universität Wien ist das Gravitationszentrum der österreichischen Informatik. Sie ist die größte Forschungs- und Ausbildungsstätte des Landes im Bereich der Informatik und Wirtschaftsinformatik.

Aktuelles

TU Wien startet Pilotprojekt für die besten Köpfe der Informatik. Mit dem österreichweit ersten Bachelor with Honors-Programm fördert die TU Wien ab sofort überdurchschnittlich begabte und leistungsbereite Studierende an der Fakultät für Informatik.
Do, 9. November 2017 — Lehre, Veranstaltung

Mit Frauenpower die Digitalisierung gestalten. Immer mehr Wissenschafterinnen öffnen die Informatik für interdisziplinäre Forschungsfragen der Digitalisierung und engagieren sich für Chancengleichheit.
Mo, 30. Oktober 2017 — Presse

Termine und Veranstaltungen

Living in the Cyberworld: The Land of Humans and Artificial Intelligence. Georg Gottlob, Edward A. Lee, Hans Akkermans, Carlo Ghezzi, Nadia Magnenat-Thalmann, Moshe Vardi. — Book presentation PLATO AND THE NERD by Edward A. Lee and panel discussion with the members of the International Advisory Board of the Faculty of Informatics.
Mo, 4. Dezember 2017 17:30 –19:00 Uhr — TU Wien, Festsaal

Über die Fakultät für Informatik

Die Informatik stellt in der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft eine der zentralen Wissenschaften dar. Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft, aber auch die persönlichen Lebensräume von immer mehr Menschen sind von der Entwicklung und dem Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT, engl. ICT) betroffen. Um dieser Schlüsselrolle im 21. Jahrhundert gerecht zu werden, verfolgt die Fakultät für Informatik sowohl einen technikorientierten Ansatz als auch eine Zugangsweise, welche zusätzlich noch multidisziplinäre, wirtschaftliche, soziale, politische und kulturelle Aspekte umfasst.

Die Fakultät für Informatik an der TU Wien versteht sich als eine Forschungseinrichtung, die nationale und internationale Forschungstrends mit bestimmt und mit gestaltet. Wissenschaftlich exzellente Forschung zu betreiben, eine enge Verbindung von Forschung und Lehre zu praktizieren sowie die Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung sind die zentralen Leitlinien der Fakultät.

Die Schwerpunkte in der Forschung liegen in den Bereichen Logic and Computation, Medieninformatik und Visual Computing, Verteilte und Parallele Systeme, Technische Informatik sowie Wirtschaftsinformatik.

Mit den Studienrichtungen Informatik und Wirtschaftsinformatik betreut die Fakultät für Informatik derzeit etwa ein Viertel aller Studierenden an der TU Wien.