Informatik, TU Wien

Fakultät für Informatik, TU Wien

Die Fakultät für Informatik der Technischen Universität Wien ist das Gravitationszentrum der österreichischen Informatik. Sie ist die größte Forschungs- und Ausbildungsstätte des Landes im Bereich der Informatik und Wirtschaftsinformatik.

Aktuelles

Industrie 4.0: Tieto und TU Wien starten Forschungs-Großprojekt. Kognitive Intelligenz und selbstlernende Systeme
Do, 23. Juni 2016 — Forschung

OutsideTheBox: Umdenken bei assistiven Technologien. Neue Herangehensweise an das Gestalten von Technologie als Unterstützung von autistischen Kindern
Mo, 20. Juni 2016 — Forschung, News

Preisträger des EPILOG am 16. Juni 2016. Beim EPILOG am 16. Juni 2016 wurden Janis Meißner und Oliver Hanappi ausgezeichnet.
Do, 16. Juni 2016 — News, Veranstaltung

Sollen wir wie ein Computer denken?. Computational Thinking als essentieller Teil der Allgemeinbildung und vieler Forschungsgebiete
Fr, 10. Juni 2016 — Veranstaltung

Zweite Nachhaltigkeitsauszeichnung für Fakultätsmitglieder. Projekt “Urban Food Spots” erreicht 3.Platz im Bereich “Kommunikation”
Mo, 6. Juni 2016 — Auszeichnung

Aufnahmeverfahren Informatik und Wirtschaftsinformatik. Ab dem Wintersemester 2016/17 gelten geänderte Rahmenbedingungen für Studieninteressierte der Informatik oder Wirtschaftsinformatik Bachelorstudien
Mi, 2. März 2016 — Lehre

Digital Business Trends-Awards 2016. Der in zwei Kategorien ausgeschriebene Award – Digital Business Evolution und Digital Business Revolution - für innovative Digitalisierungslösungen aus Medientechnik, Informations- und Kommunikationstechnologie ist mit 4.000 Euro pro Kategorie dotiert und wird abermals von der APA-IT unterstützt.
Di, 1. März 2016 — Auszeichnung

Termine und Veranstaltungen

VieVisDays2016. Vienna Symposium on Visualization
Di, 28. Juni – Mi, 29. Juni 2016 10:00 –12:30 Uhr — Forschung, Konferenz

Cytosplore - Interactive Immune Cell Phenotyping for Large Singe-Cell Datasets. Dr. Thomas Höllt. — Implementing an interactive workflow to analyze mass cytometry data in an integrated system
Mi, 29. Juni 2016 10:00 Uhr — TU Wien, Seminarraum 186 — Forschung, Vortrag

Abschlussveranstaltung des TOPIC-Projekts. Technik erleichtert das Leben von Pflegebedürftigen und pflegenden Angehörigen
Do, 30. Juni 2016 10:00 –14:00 Uhr — TU Wien, Seminarraum Argentinierstrasse — Forschung, Veranstaltung

Model checking and system design as a machine learning problem.. Dr. Guido Sanguinetti. — Constructing an efficient statistical learning approach
Do, 30. Juni 2016 14:00 Uhr — TU Wien, Informatikhörsaal — Forschung, Vortrag

VoroCrust: Simultaneous Surface reconstruction and Volume Meshing with Voronoi Cells. Scott A. Mitchell. — The first algorithm for simultaneous surface reconstruction and volumetric Voronoi meshing
Fr, 1. Juli 2016 10:30 Uhr — TU Wien, Seminarraum 186 — Forschung, Vortrag

STAF 2016 - Software Technologies: Applications and Foundations. TU Wien, Vienna, Austria
Mo, 4. Juli – Fr, 8. Juli 2016 — Konferenz

Predicting Worst-Case Behaviour of Programs by Means of Attribute Functions. Prof. Jerzy Nawrocki. — Examples concerning implementation selection for dynamic storage allocation will be presented
Do, 7. Juli 2016 15:00 Uhr, c.t. — TU Wien, Bibliothek 185/1 — Forschung, Vortrag

Über die Fakultät für Informatik

Die Informatik stellt in der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft eine der zentralen Wissenschaften dar. Wirtschaft, Verwaltung und Gesellschaft, aber auch die persönlichen Lebensräume von immer mehr Menschen sind von der Entwicklung und dem Einsatz der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT, engl. ICT) betroffen. Um dieser Schlüsselrolle im 21. Jahrhundert gerecht zu werden, verfolgt die Fakultät für Informatik sowohl einen technikorientierten Ansatz als auch eine Zugangsweise, welche zusätzlich noch multidisziplinäre, wirtschaftliche, soziale, politische und kulturelle Aspekte umfasst.

Die Fakultät für Informatik an der TU Wien versteht sich als eine Forschungseinrichtung, die nationale und internationale Forschungstrends mit bestimmt und mit gestaltet. Wissenschaftlich exzellente Forschung zu betreiben, eine enge Verbindung von Forschung und Lehre zu praktizieren sowie die Wahrnehmung ihrer gesellschaftlichen Verantwortung sind die zentralen Leitlinien der Fakultät.

Die Schwerpunkte in der Forschung liegen in den Bereichen Logic and Computation, Medieninformatik und Visual Computing, Verteilte und Parallele Systeme, Technische Informatik sowie Wirtschaftsinformatik.

Mit den Studienrichtungen Informatik und Wirtschaftsinformatik betreut die Fakultät für Informatik derzeit etwa ein Viertel aller Studierenden an der TU Wien.