Informatik, TU Wien

Wolfgang Zagler tritt in den Ruhestand

Die Fakultät für Informatik bedankt sich für die langjährige erfolgreiche Arbeit

Mit Oktober 2016 tritt Ao.Univ.Prof. Wolfgang Zagler in den wohlverdienten Ruhestand. Seit den 70er-Jahren spielte Wolfgang Zagler eine Vorreiterrolle im Bereich der unterstützenden Technologien für Menschen mit Beeinträchtigungen. Mit seiner Forschungsgruppe "Angewandte Assistierende Technologien" schloss er sich 2012 der Fakultät für Informatik an. Die Erfolge seiner Karriere umfassen neben zahlreichen Publikationen und mehreren österreichischen Patenten auch seine Arbeit im Hinblick auf Inklusion - sei es durch konkrete unterstützende Maßnahmen für sehschwache Studierende, oder durch seine Leidenschaft für inkludierendes Design und Technologien, welche er auch seinen Studierenden weitergeben konnte.

Die Fakultät und ihre Mitglieder möchten sich hiermit bei Wolfgang Zagler für seine inspirierende Arbeit herzlich bedanken und ihm die allerbesten Wünsche in seinen nächsten Lebensabschnitt mitgeben.