Informatik, TU Wien

Ehrendoktorate für D. Parnas und T. Ertl

Am 25. Jänner 2011 findet die feierliche Verleihung des Ehrendoktorats der Technischen Universität Wien an Professor Dave L. Parnas sowie Professor Thomas Ertl statt.

Univ.Prof. Dr. Thomas Ertl

Professor Thomas Ertl ist Universitätsprofessor für Informatik an der Universität Stuttgart, wo er das Institut für Visualisierung und Interaktive Systeme (VIS) und das Visualisierungsinstitut der Universität (VISUS) leitet.
Thomas Ertl erhält das Ehrendoktorat der TU Wien für seine herausragende wissenschaftliche Leistung im Bereich der Computergraphik. Seine international anerkannten Forschungsarbeiten in den Gebieten Volumengraphik, Visualisierung, effiziente Verwendung von Graphikhardware sowie Texturierung haben nachhaltigen wissenschaftlichen Einfluß. Thomas Ertl pflegt seit langem enge Kontakte mit der Fakultät für Informatik und hat darüber hinaus für die Entwicklung des Kompetenzzentrums VRVis eine wichtige Rolle gespielt, welches eng mit der Fakultät für Informatik kooperiert.

Prof. Dr.Dr.h.c.mult. David L. Parnas

Professor David L. Parnas ist Professor Emeritus an der McMaster University, Canada. Seine Forschungsaktivitäten liegen im Bereich Software Engineering, wo er sich insbesondere im Bereich des Information Hiding Prinzips sowie der Prinzipien der Modularisierung und Modul-Spezifikationen verdient gemacht hat.
David Parnas erhält das Ehrendoktorat der TU Wien für seine herausragenden Forschungsarbeiten, welche die Grundlage des heutigen Software Engineering und der objektorientierten Software-Entwicklung sind. Die Fakultät für Informatik arbeitet mit David Parnas seit vielen Jahren im Bereich Software Spezifikation, insbesonders bei der Spezifikationen von Dynamischen Systemen, die aus Menschen und Software-Komponenten bestehen, zusammen. Darüber hinaus ist David Parnas auch als Gastprofessor und Vortragender für die Vienna PhD School der Fakultät für Informatik tätig