Informatik, TU Wien

EPILOG SoSe 2013

Die Fakultät für Informatik präsentiert die Diplomarbeiten des letzten halben Jahres in einer Posterausstellung und ausgewählten Vorträgen und gibt einen Einblick in das breite Spektrum der Themen und Aufgabenstellungen der Abschlussarbeiten.

Programm

15:00 Uhr — Eröffnung der Posterausstellung

16:00 Uhr — Vorträge im FH HS 5

Begrüßung und Einleitung: Dekan G. Steinhardt und Vizerektorin A. Steiger

Vorträge zu den nominierten Diplomarbeiten

  • Bernhard Bliem
    Decompose, Guess & Check: Declarative Problem Solving on Tree Decompositions
    Institut für Informationssysteme, Arbeitsbereich Database and Artificial Intelligence
  • Markus Bögl
    Visual Analytics for Time Series Analysis
    Institut für Softwaretechnik und Interaktive Systeme, Arbeitsbereich Information and Software Engineering
  • Matthias Dorfer
    A Framework for Medical-Imaging-Fragment Based Whole Body Atlas Construction
    Institut für Rechnergestützte Automation, Arbeitsbereich Computer Vision
  • Johannes Oetsch
    Beyond Uniform Equivalence between Answer-Set Programs: Relativisation and Projection
    Institut für Informationssysteme, Arbeitsbereich Knowledge Based Systems

17:15 Uhr — Optimal Radio Channel Recommendations with Explicit and Implicit Feedback

Francesco Ricci
Freie Universität Bozen, Italien

17:45 Uhr — Verleihung der Auszeichnungen

Unter den Vortragenden wird der mit 1.500 Euro dotierte „Distinguished Young Alumnus”-Award der Fakultät für Informatik vergeben.

Das beste Poster der beim EPILOG anwesenden AutorInnen wird mit dem „Best Poster“-Award ausgezeichnet. Dieser ist mit 500 Euro dotiert.

Zusätzlich wird ein spezieller „Förderpreis“ vergeben: Eine Diplomarbeit wird von der Austria Section des Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) mit dem „Diploma Thesis Award sponsored by IEEE Austria Section“ in der Höhe von 500 Euro ausgezeichnet.

Diese Veranstaltung wird unterstützt von IEEE Austria Section, IBM und der Österreichischen Computergesellschaft (OCG).