Informatik, TU Wien

Zwei Assistentinnen-Stellen speziell für Frauen ausgeschrieben

An der Fakultät für Informatik sind im Rahmen des Doktorandinnenkollegs WIT zwei Stellen für je eine teilbeschäftigte Assistentin (25 Wochenstunden) ausgeschrieben.

Im Rahmen einer speziellen Maßnahme der Fakultät für Informatik zur Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen Personal werden zwei teilbeschäftigte Assistentinnen-Stellen für Frauen ausgeschrieben. Die erfolgreichen Bewerberinnen werden einem Institut der Fakultät zur Dienstleistung in Forschung und Lehre zugewiesen. Die zu leistende Verwaltungstätigkeit erfolgt im üblichen Ausmaß im Rahmen des Doktorandinnenkollegs fFORTE WIT- Women in Technology (http://frauen.tuwien.ac.at).

Aufnahmebedingungen

Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Fachrichtung Informatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. gleichwertiges Universitätsstudium im Ausland; Vorlage eines Antragsformulars für die Aufnahme in das Doktorandinnenkolleg fFORTE WIT- Women in Technology; Vorlage eines Konzepts der geplanten Dissertation im Umfang von 5 bis 7 Seiten (ausführliche Beschreibung der forschungsleitenden Fragestellungen und der Methodik inklusive entsprechender Literaturhinweise sowie eines Zeit- und Arbeitsplans).

Sonstige Voraussetzungen:

Bestätigung eines/einer habilitierten Mitarbeiterin/Mitarbeiters der Fakultät für Informatik über die Übernahme der Betreuung der Dissertation sowie die Bestätigung eines Vorstandes eines Institutes der Fakultät für Informatik, dass die geplante Dissertation am Institut durchgeführt werden kann.

Bewerbungsfrist: 6 Wochen (ab 19.3.2008)

Bewerbungen schriftlich an die Personalabteilung für das wissenschaftliche Personal der Technischen Universität Wien, Karlsplatz 13, 1040 Wien

Kriterien der Ausschreibung und Bewerbungsbogen stehen unter http://frauen.tuwien.ac.at zum Download zur Verfügung.